Du bist hier: Home > Alle Filme > Irgendwann in Mexiko

Irgendwann in Mexiko [2003]

  • Nachdem seine Frau Carolina (Salma Hayek) getötet wurde, zog sich El Mariachi (Antonio Banderas) in die Einsamkeit zurück –... mehr
  • Originaltitel: Once Upon a Time in Mexico
  • Schauspieler: Antonio Banderas, Salma Hayek, Johnny Depp
  • Johnny Depp ist: Sands
  • Regisseur: Robert Rodriguez
  • Genre: Action, Krimi, Drama

Nachdem seine Frau Carolina (Salma Hayek) getötet wurde, zog sich El Mariachi (Antonio Banderas) in die Einsamkeit zurück – bis er vom zwielichtigen CIA-Agent Sheldon Sands (Johnny Depp) damit beauftragt wird, General Marquez (Gerardo Vigil), der Mexikos Regierung stürzen und sich selbst gewaltsam an die Macht bringen will, zu ermorden. Unterstützung bekommt er vom Drogenbaron Armando Barillo (Willem Dafoe) und vom Ex-FBI-Agenten Jorge Ramirez (Rubén Blades), der selbst noch eine Rechnung mit Barillo offen hat. Sands verfolgt dagegen seine eigenen persönlichen Pläne und spielt alle Beteiligten erfolgreich gegeneinander aus. El Mariachi schließt sich derweil mit seinen alten Freunden Fideo (Marco Leonardi) und Lorenzo (Enrique Iglesias) zusammen und zieht mit ihnen in eine erbitterte Schlacht um Vergeltung für seine tote Frau und ein freies Mexiko.

Wie heißt der Titelsong? Wann kommt der Nachfolger?... Starte eine offene Unterhaltung, stelle eine Frage oder diskutiere mit anderen Besuchern über Irgendwann in Mexiko.

Ganze Filmkritiken bitte nicht hier als Kommentar veröffentlichen, nutze dafür unser Filmritik Formular!
Nur so können wir Deine Filmbewertung für das Ranking zählen und Deine Filmkritik in der Übersicht auflisten.

Kritiken

  1. Du kennst Irgendwann in Mexiko? Sei der Erste, der eine Kritik hier veröffentlicht!
    >> Jetzt Kritik schreiben

Jetzt Filmkritik schreiben

Schnell und Einfach: Veröffentliche deine Kritik in fünf einfachen Schritten. Keine Registrierung erforderlich.

  1. Film bewerten (auf Sterne klicken):
    Wertung
  2. Kurzer Titel zu deiner Kritik:


    z.B.: "Johnny Depp in seiner besten Rolle" oder "Spannend bis zur letzten Minute"

  3. Deine Filmkritik (mindestens 30 Wörter):

    Diese Kritik enthält Spoiler (was ist das?)
  4. Dein abschließendes Fazit in einem Satz:

  5. Dein Name und E-Mail (Webseite optional):



  6. Prüfe deine Eingaben jetzt nochmal auf Fehler und klicke dann rechts auf:
Autoren Bilder: Lade dein Profilbild bei Gravatar hoch um es zusammen mit deiner Filmkritik automatisch anzuzeigen!