Du bist hier: Home > Alle Filme > Lost in La Mancha

Lost in La Mancha [2002]

  • Der Dokumentarfilm “Lost in La Mancha” zeigt die Vorbereitung für den Film “The Man who Killed Don Quixote”. Das Filmprojekt... mehr
  • Originaltitel: Lost in La Mancha
  • Schauspieler: Terry Gilliam, Jeff Bridges, Tony Grisoni, Johnny Depp
  • Johnny Depp ist: er selber
  • Regisseur: Keith Fulton, Louis Pepe
  • Genre: Dokumentation

Der Dokumentarfilm “Lost in La Mancha” zeigt die Vorbereitung für den Film “The Man who Killed Don Quixote”. Das Filmprojekt ist das große Baby des Regisseurs Terry Gilliam, der zehn Jahre auf die Verwirklichung des Filmes vorbereitet hat. Die Hauptrolle des Filmes soll Toby Grosini (Johnny Depp) spielen. Er ist ein junger Mann, der beruflich in der Werbebranche tätig ist. Er findet sich plötzlich einige Hundert Jahre zurückversetzt in der Vergangenheit, wo er auf Don Quixote (Jeff Bridges) trifft. Bekanntheit erlangt Grosini in der Vergangenheit unter dem Namen Sancho Panza. Der Dokumentarfilm zeigt die chaotischen Vorbereitungen auf das Filmprojekt. Die Filmpferde sind nicht vorbereitet, die Hauptdarsteller des Filmes kommt zu spät zum Set. Zum Schluss versuchen Regiegenie Terry Gilliam und Johnny Depp mit Änderungen am Drehbuch das Projekt zu ändern, ehe es beim Dreh zu einigen Katastrophen kommt.

Wie heißt der Titelsong? Wann kommt der Nachfolger?... Starte eine offene Unterhaltung, stelle eine Frage oder diskutiere mit anderen Besuchern über Lost in La Mancha.

Ganze Filmkritiken bitte nicht hier als Kommentar veröffentlichen, nutze dafür unser Filmritik Formular!
Nur so können wir Deine Filmbewertung für das Ranking zählen und Deine Filmkritik in der Übersicht auflisten.

Kritiken

  1. Du kennst Lost in La Mancha? Sei der Erste, der eine Kritik hier veröffentlicht!
    >> Jetzt Kritik schreiben

Jetzt Filmkritik schreiben

Schnell und Einfach: Veröffentliche deine Kritik in fünf einfachen Schritten. Keine Registrierung erforderlich.

  1. Film bewerten (auf Sterne klicken):
    Wertung
  2. Kurzer Titel zu deiner Kritik:


    z.B.: "Johnny Depp in seiner besten Rolle" oder "Spannend bis zur letzten Minute"

  3. Deine Filmkritik (mindestens 30 Wörter):

    Diese Kritik enthält Spoiler (was ist das?)
  4. Dein abschließendes Fazit in einem Satz:

  5. Dein Name und E-Mail (Webseite optional):



  6. Prüfe deine Eingaben jetzt nochmal auf Fehler und klicke dann rechts auf:
Autoren Bilder: Lade dein Profilbild bei Gravatar hoch um es zusammen mit deiner Filmkritik automatisch anzuzeigen!