Du bist hier: Home > Alle Filme > Nightmare on Elm Street – Mörderische Träume

Nightmare on Elm Street – Mörderische Träume [1984]

  • Nancys (Heather Langenkamp) beste Freundin Tina (Amanda Wyss) ist geschockt. Wie vielen anderen Jugendlichen der Elm Street auch, erscheint... mehr
  • Originaltitel: A Nightmare on Elm Street
  • Schauspieler: Heather Langenkamp, Johnny Depp, Robert Englund
  • Johnny Depp ist: Glen Lantz
  • Regisseur: Wes Craven
  • Genre: Horror

Nancys (Heather Langenkamp) beste Freundin Tina (Amanda Wyss) ist geschockt. Wie vielen anderen Jugendlichen der Elm Street auch, erscheint ihr seit mehreren Tagen das Monster Freddy Krueger (Robert Englund) im Traum. Zunächst kommt Tina mit einem zerrissenen Nachthemd am Morgen davon. Als aus dem schrecklichen Alptraum plötzlich bitterer Ernst wird und Nancys Freundin der Mordlust Kruegers tatsächlich zum Opfer fällt, fasst sie ihren Mut und entscheidet sich dazu, gemeinsam mit ihrem Freund Glen (Johnny Depp) zu kämpfen. Auf die Hilfe der Polizei können die beiden dabei nicht zählen. Aus dem Schlaf heraus nimmt sie das Monster mit in die Realität. Denn nur dort, vermutet Nancy, hat sie eine Chance, die Bestie zu besiegen. Denn eines scheint sicher: Freddy Krueger tötet jeden, der nach diesem Traum wieder einschläft.

Wie heißt der Titelsong? Wann kommt der Nachfolger?... Starte eine offene Unterhaltung, stelle eine Frage oder diskutiere mit anderen Besuchern über Nightmare on Elm Street – Mörderische Träume.

Ganze Filmkritiken bitte nicht hier als Kommentar veröffentlichen, nutze dafür unser Filmritik Formular!
Nur so können wir Deine Filmbewertung für das Ranking zählen und Deine Filmkritik in der Übersicht auflisten.

Kritiken

  1. Du kennst Nightmare on Elm Street – Mörderische Träume? Sei der Erste, der eine Kritik hier veröffentlicht!
    >> Jetzt Kritik schreiben

Jetzt Filmkritik schreiben

Schnell und Einfach: Veröffentliche deine Kritik in fünf einfachen Schritten. Keine Registrierung erforderlich.

  1. Film bewerten (auf Sterne klicken):
    Wertung
  2. Kurzer Titel zu deiner Kritik:


    z.B.: "Johnny Depp in seiner besten Rolle" oder "Spannend bis zur letzten Minute"

  3. Deine Filmkritik (mindestens 30 Wörter):

    Diese Kritik enthält Spoiler (was ist das?)
  4. Dein abschließendes Fazit in einem Satz:

  5. Dein Name und E-Mail (Webseite optional):



  6. Prüfe deine Eingaben jetzt nochmal auf Fehler und klicke dann rechts auf:
Autoren Bilder: Lade dein Profilbild bei Gravatar hoch um es zusammen mit deiner Filmkritik automatisch anzuzeigen!